Wohnen und studieren in Leipzig

Leipzig – Boomtown und zukunftsweisender Universitätsstandort

Innovation hat in Leipzig eine lange Tradition. Vor tausend Jahren wurde die Stadt zum ersten Mal erwähnt. Heute präsentiert sie sich als dynamische Wirtschafts- und Kulturmetropole mit mehr als 550.000 Einwohnern. Namhafte Unternehmen der Automobil- und Zuliefererindustrie sowie Start-ups aus Biotechnologie, Energietechnik sowie Gesundheits- und Kreativwirtschaft haben sich für Leipzig als Standort entschieden. In den letzten Jahren hat die Stadt einen regelrechten Boom erfahren: Sie gilt als cool und hip und zieht besonders junge Menschen an. An vier staatlichen und einer Handvoll privater Hochschulen studieren und forschen etwa 36.000 junge Menschen aus der ganzen Welt. Allerdings ist der Mangel an hochwertigen, kleinen Wohnungen zunehmend ein Problem, das jedes Jahr allein an der Universität Leipzig etwa 7.600 Studienanfänger zu spüren bekommen.

Die Universität Leipzig ist die bedeutendste und größte Forschungseinrichtung der Stadt. Ihre Fakultätsgebäude, Bibliotheken, Mensen und zentralen Einrichtungen liegen nah beieinander. Das Herzstück der Universität ist der Campus Augustusplatz. Direkt im Stadtzentrum gelegen setzt er mit seinen eindrucksvollen, brandneuen Hauptgebäuden Neues Augusteum und Paulinum architektonische Meilensteine in dem kompakten, 1 km² großen Stadtzentrum.

Campus Leipzig: Aus Tradition Grenzen überschreiten.

Universität Leipzig – Alma mater lipsiensis

Die Universität Leipzig wurde 1409 gegründet. Die zweitälteste Universität Deutschlands genießt einen bedeutenden Ruf in Forschung und Lehre weit über die Region hinaus. Zahlreiche Persönlichkeiten von Weltruf wie Gottfried Wilhelm Leibniz, Johann Wolfgang von Goethe, Richard Wagner, Hans-Dietrich Genscher und Angela Merkel haben hier gelehrt und studiert. In Leipzig wird das klassische Fächerspektrum einer Volluniversität angeboten. Von A wie Afrikanistik bis Z wie Zahnmedizin studieren etwa 28.500 junge Menschen in fast 150 Studiengängen. Besonders die moderne und hochwertige Ausstattung setzt neue Maßstäbe für die gesamte deutsche Universitätslandschaft.

Fakultäten an der Universität Leipzig

Theologie, Jura, Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften, Philologie, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften und Philosophie, Wirtschaftswissenschaften, Sportwissenschaften, Medizin, Mathematik und Informatik, Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Physik und Geowissenschaften, Chemie und Mineralogie, Veterinärmedizin